Büroassistent/in EBA

Das 2-jährige Berufsattest für den kaufmännischen Beruf.

Qualifikationsverfahren (QV)

Der Qualifikationsbereich "Berufliche Praxis" besteht aus zwei Teilen: Dem Kompetenzendiagramm und dem Qualifikationsgespräch. Details zum Qualifikationsverfahren finden Sie in den Ausführungsbestimmungen.

Ausführungsbestimmungen Qualifikationsverfahren

Einzureichende Unterlagen für das Qualifikationsverfahren

    1. Schlussversion des Kompetenzendiagramms (durch den Betrieb auszufüllen)
    2. Formular "Fragebogen zum Qualifikationsgespräch" (durch die Lernenden in Absprache mit dem Betrieb auszufüllen)
  • Diese 2 Dokumente sind in doppelter Ausführung bis jeweils am 20. April (Poststempel) durch den Betrieb an Yannick Güngerich, Chefexperte, gemäss untenstehender Adresse einzureichen.
  • Gleichzeitig senden Sie diese beiden Dokumente bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Betreff: QV Büroassistent/in EBA / Vorname und Name der lernenden Person)

Bitte beachten Sie für die Einreichung der oben genannten beiden Dokumente den "Ablauf zum Kompetenzendiagramm Schlussversion und Dokumente".

Kompetenzendiagramm Schlussversion
Fragebogen zum Qualifikationsgespräch (Auswahl der Fachkompetenzen) für Berufsbildende und Lernende
 Ablauf Einreichung Unterlagen 2019

Adresse Chefexperte

IGKG beider Basel
c/o aprentas
Herr Yannick Güngerich, Chefexperte
WKL-438.2.02, Postfach 
4002 Basel

Prüfungsexpertinnen und Prüfungsexperten (PEX) für die mündliche Lehrabschlussprüfung

Sie interessieren sich für die Weiterbildung als Prüfungsexpertin oder Prüfungsexperte und möchten sich aktiv am betrieblichen Qualifikationsverfahren der Büroassistent/innen EBA beteiligen? Untenstehend finden Sie eine Information mit den wichtigsten Eckpunkten und Voraussetzungen für diese Tätigkeit.
Yannick Güngerich steht für Fragen gerne zur Verfügung und nimmt Ihren Antrag mittels untenstehendem Personalienblatt gerne entgegen!

 Informationsschreiben mit Eckwerten und Voraussetzungen
 Personalienblatt für den Antrag zur Weiterbildung als PEX